d e f es 
Suche
Go
Produkte > EasyStat

EasyStat


    Beschreibung

    EasyStat 4.4 ist eine Sammlung einfacher, in vielen Bereichen anwendbarer Methoden der Datenvisualisierung, zudem unterstützt es die Anwendung elementarer statistischer Methoden.
    Die Version 4.4 enthält eine Vielzahl neuer Funktionen, die nun auch ermöglichen, z.B. gängige Tests durchzuführen und einfach zu interpretieren.

    bilder/Products/Easystat_toolbar_Excel_cut.PNG

    EasyStat ist speziell für die tägliche Praxis im Labor ausgelegt, es zeichnet sich durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit aus. Typische Anwendungsgebiete sind die Analyse von Labordaten, Stabilitätsuntersuchungen, statistische Prozesskontrolle, sowie einfache biostatistische Fragestellungen.
    Die Software ist validiert.
    EasyStat 4.4 ist ein Add-in für Microsoft Excel / Windows ab Version 2000.

     

    Diese statistischen Hilfsmittel sind in EasyStat 4.4 implementiert:

    • Histogramm, Stratifiziertes Histogramm, Stamm- und Blatt- Diagramm (für die Inspektion der Daten)
    • Boxplot (für kompakte Darstellung von Daten, Vergleich von Gruppen)
    • Quantil-Plot (zur Überprüfung auf Normalverteilung)
    • Statistische Kennzahlen (Mittelwert, Standardabweichung, Median, Quartile, etc.)
    • Konfidenzintervall (z.B. für die Definition von Spezifikationen)
    • Scatterplots, normal oder mit Stratifizierung (um Beziehungen zwischen Variablen zu finden und besser zu verstehen); Scatterplot Matrix, normal oder mit Stratifizierung
    • Lineare Regression, normal oder mit Konfidenzlinien (für die Quantifizierung linearer Beziehungen zwischen zwei Variablen); Vorhersage und Kalibration mittels Konfidenzintervalls
    • Korrelationskoeffizient
    • Laborübergreifende Ringversuche (für Wiederholbarkeits- und Reproduzierbarkeitsstudien)
    • Kontrolkarten, auch mit Berechnungvon Cp- und Cpk-Werten, sowie Cusum-Karte (für Prozessüberwachung, Störungsidentifikation und Verschiebungserkennung)

    Neu in der Version 4.4:
    • Ausreisser-Tests (Erkennen und Klassfizieren von extremen Messwerten)
    • Prozessfähigkeits-Diagramm mit Prozesskennzahlen und -indizes: Cp, Cpk, Zst, Pp, Ppk, Plt (Beurteilung des Prozessverhaltens)
    • Kontrollkarte für diskrete Daten, z.B. Anzahl Defekte pro Batch: p- und u-Kontrollkarten. Bis zu 10 verschiedene Defekttypen lassen sich parallel behandeln.
    • t-Test, mit Benutzerführung  (zum Vergleich zweier Stichproben)
    • ANOVA (zum Vergleich mehrerer Stichproben)
     
      
    (Klicken Sie auf die Bilder für eine bessere Darstellung)
     
    [boxplot]
    Parallel boxplots with specifications
    [scatterplot matrix]
    Scatterplot matrix (stratified)
    [linear regression]
    Linear regression with confidence lines
    [control chart]
    Control chart


    Weiterführende Links

    powered by swisscom AG
    c