d e f es 
Suche
Go
Kurse

Statistische Qualitäts- und Prozesskontrolle

Di, 11.12.2018

Die meistgebrauchten statistischen Techniken zur Prozessüberwachung, -verbesserung und validierung werden behandelt: Qualitätsregelkarten, CUSUM-Karten, Prozessfähigkeitsindizes. Stichprobenpläne werden kurz diskutiert.
Voraussetzung: "Visualisierung von Labordaten" oder ähnliche Kenntnisse.


Was werden Sie lernen ?
Wann befindet sich ein Prozess unter Kontrolle? Wie erkennt man Abweichungen vom Sollwert? Wie kann man die Ergebnisse eines kontrollierten Prozesses mit den geforderten Spezifikationen vergleichen? In diesem Kurs lernen Sie die wichtigsten Techniken zur Prozessüberwachung, Prozessverbesserung und Prozessvalidierung kennen. Die Methoden sind vor allem relevant bei der Entwicklung und Produktion (GMP), um Qualitätsabweichungen frühzeitig zu identifizieren und Prozessabläufe zu dokumentieren (z. B. Annual Product Review). Der Kurs vermittelt praktische Anwendungen und vermeidet mathematischen Formalismus. Alle Methoden werden mit Software-Demonstrationen am PC erläutert.

Wer sollte teilnehmen ?
  • Vor allem produkts- und qualitätssicherungsorientierte Techniker
  • Elementare Statistikkenntnisse werden vorausgesetzt (z. B. entsprechend dem Kurs "Visualisierung von Labordaten")

Welche Themen werden behandelt ?
 Statistische Qualitätskontrolle
 Historischer Hintergrund
Stichproben
Stichprobenpläne:
  • Konzept (Operation-Charakteristik)
  • Beispiele (MIL STD 105D)
 Statistische Prozesskontrolle (SPC)
 Qualitätsregelkarten (Kontrollkarten):
  • für Gruppenmittelwerte
  • für Individualwerte
  • Kontrollgrenzen und Spezifikationen
Cusum-Karten
Prozessfähigkeit: Indizes Cp und Cpk
 Ausblick auf weitere Methoden (Quality by Design)
 Multivariate Prozesskontrolle
Strategien der Prozessverbesserung (Taguchi)


Weitere Fragen ?
  • Dauer: 1 Tag
  • Teilnehmerzahl: 4-12 (eigener PC für jeden Teilnehmer garantiert)
  • Kosten: inkl. vollständige Kursunterlagen, Kaffee und Mittagessen: siehe Anmeldeformular
  • Weitere Informationen: siehe Kontaktformular
powered by Swisscom AG
c